Montag, 28. Mai 2012

Bloggeralphabet J wie Jasmin

Jasmin. Ich würde mich als kleines aufgedrehtes etwas beschreiben :D Ich glaube das trift es am besten. Achja ich bin froh das ich ich bin und nicht irgendwelche Leute in meiner Umgebung weil ich einfach selbst finde das ich unwarscheinlich anstrengend sein kann. Das weiss ich selber aber das bin ich :D Ich kann zickig und nett sein kommt immer drauf an auf welchem Fuß man mich erwischt. Ausserdem kann ich ganz schön eifersüchtig sein. Die Erfahrungen lehren es einfach.

Jasmin ist auch eine Blume die ziemlich wiederlich riecht kann ich irgendwie so gar nicht leiden! Ich weiss noch das wir so ein Namensbuch mit Mädchen und Jungen Namen hatten & bei manchen Namen ein Bildchen dabei war. Und was war bei Jasmin? Ein Mädchen das an eine Blume gepinkelt hat. An was man sich noch so alles erinnern kann.

Ich glaube aber nicht das sich meine Mutter für den Namen wegen der Blume entschieden hat ich kann euch aber leider gar nicht sagen wie sie auf den Namen kam.Warum ich nur von meiner Mutter rede? Weil mein Erzeuger einen Jungen wollte ich glaube dem war der Name so relativ egal.

Früher wollte ich immer ganz unbedingt Jasi genannt werden weil ich Jasmin hasste heute gefällt mir Jasmin aber viel besser. Hört sich viel schöner & erwachsener an :)

Tut mir Leid für den doofen Post aber mit J fällt mir nun mal nicht so viel ein ausser mein eigener Name.

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich finde J-Jasmin einfach super. Ich find eud schreibset immer so wahr und ehrlich. Finde deinen Blog einfach Hamma :) und Danke für dein Follow ;* Super Post ;D

    GLG Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich vielen Dank! :) Kein Problem hast ja auch einen echt schönen Blog!

      Löschen