Donnerstag, 4. Oktober 2012

Gestern Besuch im Tierheim und Tieranschaffung

Gestern war ich mit Jeanette im Tierheim. Nicht weil wir uns einen Hund holen wollten wir wollten einen ausführen damit die etwas rauskommen. Sammy Jeanettes kleiner Jack Russel war auch dabei sie hat ihn damals vom selben Tierheim geholt gehabt. Wir haben den Roxi ausgeführt. Der war so süß und hat immer auf Sammy aufgepasst ihm hat das Gassi gehen richtig Spaß gemacht! Ich finds toll wenn man den Tieren ein bisschen schöne Zeit und Abwechslungs zum Zwinger geben kann. Andererseits hat es mich dann traurig gemacht dass ich mir keinen mitnehmen kann und nicht mal ein Kätzchen.

Aber Tierhaltung will bedacht sein! Ich weiss noch nicht mal was ich nach der Ausbildung machen werde und wie viel Zeit ich habe da wäre es verantwortungslos mir einen Hund zuzulegen. Das werde ich dann sehen wenn ich/wir wissen was wir nächstes Jahr machen wohin wir ziehen und und und. Eine Katze kommt aber auch nicht in Frage weil Marcel eine ganz schlimme Allergie auf Katzenspeichel hat. Der merkt das sogar wenn ich bei einer Katze war und nicht mal mehr die Kleidung trag.

Gestern als wir gingen haben gerade welche ihren Hund abgegeben :/ Richtig schlimm! Man sollte sich überlegen ob man die Zeit, das Geld und die Ausdauer für ein Tier hat. Für ein Tier ist es so eine Qual wenn es aus seinem gewohnten Umfeld gerissen wird :( Sowas zerreist mir das Herz!

Was für ein wunderschönes Kätzchen ♥ Das Fell ist so schön :)
Roxi unser Ausführ Hund :)
Nochmal
Die waren soooo goldig <3
Ich könnte mich niiie entscheiden wem ich ein Zuhause bei mir ermögliche. Alle wollen ja raus

Kommentare:

  1. finde ich klasse, dass du und deine freunde euch beim tierheim meldet um den tieren mal was auslauf zu geben,
    irgendwie kommen m ir schon die tränchen!
    ich könnte so was nicht, würde glaube ich alle tiere dann mit nach hause nehmen :/
    als ich auf dem dorf (in polen) gewohnt habhe (jetz wohne ich ja seit langem wieder ind eutschland) habe ich auch alle tiere nach hause genommen und gepflegt oder wenn jemand tiere abgeben musste...

    ich finde so was unverantwortlich vorallem wenn eltern ihren kindern geschenke machen und sichvorher nicht überlegen,d ass ein kleines kind vielleicht nach einigen tagen keine lust mehr hat und ein hund eben kein stoftier ist was dann brav ind er ecke sitzt!
    dein blog und vorallemd er post ist klasse, tüttelt einen doch wirklich wach!

    eigentlich wollte ich nur mal schnell vorbei schauen um deinen kommentar zu beantworten
    und jetzt schwärme ich wieder von deinem wunderschönen blog :D
    klasse post!

    Ich habe einen neuen eintrag,
    in dem man meine rosa haare was besser sieht,
    wenn du reinschauen magst;
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas hat meine Mama auch mal gemacht war immer Pfelegekatzen Mama bis die alle vermittelt wurden vom Tierschutz aus :) Das fand ich richtig schön aber war immer traurig wenn sie wieder weg mussten :(

      Dankeschön liebes da freu ich mich total! Und Tiere sind keine Geschenke sehe ich so vorallem nicht für Kinder.

      Löschen
  2. Ich habe einen Kater aus dem Tierheim :)
    Der ist soo lieb & er zeigt mir jeden Tag, wie dankbar er uns ist, dass wir ihn da rausgeholt haben :D

    Mein erster Kater ist uns zugelaufen. Der war total abgemagert & wir haben ihn wieder aufgepeppelt. Leider ist er schon gestorben :(

    Ich bin auch der Meinung, dass man sich gut überlegen sollte ob man sich ein Tier anschafft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das mit dem Kater ist traurig :( Aber dass der andere glücklich ist zählt doch auch :)

      Löschen